Das Intranet der VG

Exklusive Informationen für unsere Mitglieder.

Was ist die Vertretergemeinschaft?

Als Interessenvertretung für alle nach § 84 HGB tätigen Außendienst-Partner - ADP - vertritt die Vertretergemeinschaft die Belange ihrer Mitglieder gegenüber der DKV-Geschäftsleitung. Die Vertretergemeinschaft ist ein Berufsverband (eingetragener Verein), sie ist jedoch nicht auf einen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb ausgerichtet.

Der VG-Vorstand nach BGB wird bei der Mitgliederversammlung von den dort anwesenden Mitgliedern gewählt. Die Repräsentanten vor Ort werden von den VG-Mitgliedern einer Filiale gewählt. Alle Repräsentanten einer Niederlassung wählen den Niederlassungs-Sprecher. Die Wahl erfolgt jeweils für drei Jahre. Die Homepage ist das Informationsorgan der Vertretergemeinschaft.

Zielsetzungen

Die wesentlichen Zielsetzungen unserer Arbeit als Vertretergemeinschaft

  • Verbesserung der Vertrags- und Arbeitsbedingungen der ADP
  • Verbesserung der sozialen Absicherung der ADP
  • Erarbeiten von adäquaten Lösungen bei Themen mit grundlegender Bedeutung
  • Hilfestellung bei gravierenden Einzelfällen
  • Information der Mitglieder über aktuelle Themen

Methodik

Wie arbeitet die VG?

Vorrangiges Ziel ist es, die Arbeitsverträge und die Arbeitsbedingungen der 84er kontinuierlich zu deren Vorteil zu verbessern und transparenter zu gestalten. Bei regelmäßigen Gesprächen mit dem Vorstand und anderen Führungskräften der DKV werden vom VG-Vorstand die Belange der Mitglieder aufgegriffen.

Bei Problemen, Mißständen oder gravierenden Einzelfällen, die der VG durch die Mitglieder offengelegt wurden, werden für die ADP vertretbare Lösungen erarbeitet.

Wie werden Sie Mitglied?

Gründe für die Mitgliedschaft

Langfristige Erfolge können nur gemeinsam und in Partnerschaft mit der DKV erzielt werden. Mit der Mitgliederzahl steigen deshalb Stärke und Einflußmöglichkeiten der VG bei der Vertretung Ihrer beruflichen Belange. Durch Ihre Anregungen und Informationen können Sie die Arbeit der VG aktiv unterstützen. Als VG-Mitglied sind Sie im Kreis der Kollegen engagiert und stehen nicht abseits der berufsständischen Organisation, die Ihre Interessen wahrnimmt und vertritt. Sie können außerdem als VG-Mitglied einer Gruppen-Unfallversicherung beitreten, für die mit der HM besonders günstige Beitragssätze ausgehandelt wurden!

Was kostet die Mitgliedschaft?

Auch bei einer Vereinigung, deren Funktionsträger ehrenamtlich und unentgeltlich arbeiten, entstehen Verwaltungskosten. Damit diese gedeckt werden können, zahlen die Mitglieder einen Jahresbeitrag von 160,00 Euro. Passive Mitglieder (nur finanzielle Förderer des Vereins) zahlen 60,00 Euro. Nach dem Beitritt wird für das laufende Jahr kein Beitrag fällig.

Der Beitrag ist steuerlich absetzbar (Beiträge zu Berufsverbänden).

Beitragszahlung

Zur Erleichterung unserer Verwaltungsarbeit belasten wir Ihren Beitrag direkt Ihrem DKV-Vertreterkonto. Sie brauchen sich daher um den jährlichen Beitrag nicht zu kümmern. Die Abbuchung erfolgt immer Anfang März eines Jahres.

News

Mitgliederversammlung 2013

Die Mitgliederversammlung 2013 findet statt vom 15. bis zum 16. November 2013 im Marriott Hotel, Johannisstr. 76-80, 50668 Köln.

Termine

Mitgliederversammlung 2013

Die Mitgliederversammlung 2013 findet statt vom 15. bis zum 16. November 2013 im Marriott Hotel, Johannisstr. 76-80, 50668 Köln.

Jetzt Mitglied werden

Bei uns können Sie Ihre Beitrittserklärung direkt und ganz bequem online ausfüllen. Sie erhalten nach Eingang eine schriftliche Bestätigung Ihrer Mitgliedschaft.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, sprechen Sie bitte direkt Ihren für Sie zuständigen örtlichen Repräsentanten an. Gerne können Sie sich auch jederzeit direkt an uns wenden.